Ohne Kohlenhydrate gezielt abnehmen

Ganz einfach zur Bikini-Figur: so geht’s mit Genuss

Langsam rücken die Wolken beiseite und die Frühlingssonne lässt sich blicken. Es wird wärmer und damit wird es zunehmend schwerer, die kleinen oder großen Fettpölsterchen zu bedecken, die sich über den Winter recht erfolgreich an Hüfte, Bauch und Po anheften konnten. Zeit, etwas gutes für sich und die eigene Figur zu tun! Ein Trend, der sich mit Erfolg durchsetzt, ist die Kohlenhydrate Diät. So ist das Abnehmen ganz leicht:

Gezielt abnehmen ohne Kohlenhydrate

Low-Carb, so nennt sich die Ernährungsform, die auf einem weitgehenden Verzicht von Kohlenhydraten basiert und ist der Schlüssel für eine einfache Gewichtsabnahme auf gesunde Art und Weise. Der Hauptteil der Nahrung besteht hierbei aus Eiweißen und Fetten. Dabei ist es im Grunde genommen egal, wieviel Sie essen! Wenn Sie es schaffen, Kohlenhydrate weitestgehend von Ihrem Speiseplan zu streichen, müssen Sie weder Lebensmittel wiegen noch Kalorien zählen oder gar hungern!

Der Zucker in der Nahrung sorgt für einen instabilen Blutzuckerspiegel und provoziert dadurch nur eine kurze Sättigung und häufig auch Heißhungerattacken. Durch einen Verzicht auf Kohlenhydrate wird dem entgegen gewirkt. Schwankungen des Blutzuckerspiegels bleiben aus und helfen so, besser abzunehmen.

Was darf ich essen?

Kohlenhydrate sind Mehrfachzucker und sie verstecken sich in Getreide, Brot, Nudeln, Reis, Linsen, einigen Hülsenfrüchten, Kartoffeln und natürlich in Zucker. Diese Nahrungsmittel sollten weitestgehend gemieden werden. Stattdessen dürfen Sie unbedenklich zuschlagen bei Fleisch, Fisch, Käse, Eiern, Milch, Joghurt und jeglichen anderen Milchprodukten. Bei Obst und Gemüse solten vorzugsweise die Sorten gegessen werden, die einen geringen Kohlenhydratanteil haben. Obstsorten bei denen Sie zuschlagen können, sind zum Beispiel Avocado, Mandarine, Erbeeren, Himbeeren, Honigmelone und Grapefruit. Beim Gemüse darf man zum Beispiel gern zu Blumenkohl, Broccoli, Endivien, Chicoree und Gurke greifen. Leckere Rezepte zum Abnehmen finden Sie im Internet oder in speziellen Büchern für eine Kohlenhydrat-freie Ernährung.

Was ist zu beachten?

Wie bei jeder gesunden Form der Gewichtsabnahme ist unbedingt zu beachten, dass ein Gewichtsverlust nicht zu schnell erfolgen sollte. Es gilt, dass in der Anfangsphase etwa 1-2 Kilo verloren werden können. Aber auch wenn es einmal nicht so schnell geht, sollten Sie nicht verzweifeln! Die Kohlenhydrate Diät versteht sich eher als eine Ernährungsumstellung und stellt die gesamte Verdauung um. Anstatt der Kohlenhydrate werden die körpereigenen Energiereserven verbrannt und schmelzen somit die Fettpölsterchen. Für eine gesunde und langfristige Abnahme und die Einstellung auf das eigene Wohlfühlgewicht, sollten Sie viel trinken (mindestens 1,5 Liter Wasser am Tag) und Bewegung in den Alltag integrieren. Etwa eine halbe Stunde Sport am Tag kurbelt die Fettverbrennung an und sorgt dafür, dass das Fett schmilzt und nicht die Muskeln! Bei einer Kohlenhydrat-armen Ernährung ist jedoch die Aufnahme von Zucker nicht gänzlich verboten. Ein Müsli am Morgen zum Beispiel ist erlaubt. Es geht darum, sich bewusst zuckerärmer zu ernähren und eine gesunde Form der Ernährung zu halten. Dann steht der Bikini-Figur nichts mehr im Weg!